Archiv der Kategorie: Berlin

Neues Gesetz für sporadische Mieter

Bildnachweis: thinkstock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: thinkstock

Es hat sich wieder etwas getan auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Immer noch ist der Wohnraum knapp und die Anzahl der Zuziehenden wird auch nicht gerade weniger. Ganz klar, Berlin hat in den letzten Jahren einen „Beliebtheitsboom“ erlebt. Touristen, Einwanderer und Einheimische wollen in die Metropole, in der sich so gut wie jeder auf seine eigene  Art und Weise verwirklichen kann. Für Künstler und Freidenker ein Traum, für Touristen ein Stück lebendige Geschichte und für junge Leute eine Stadt, in der es so gut wie unmöglich ist, sich zu langweilen. Weiterlesen

Siemensstadt – ein Viertel ganzer Überraschungen

  Kiezberichte Teil 4

Bildnachweis: thinkstock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: thinkstock
Collage: Susanne Purol

Zu diesem Bezirk fällt einem sicherlich spontan und zuerst  „Siemens“ und „Industrie“ ein. Das lockt gewiss nicht hinter dem Ofen hervor. Zudem ist Tegel nahe, so dass momentan noch Flugzeuge den Luftraum bevölkern. Aber letzteres kann ich sofort entschärfen: Man hört sie irgendwann immer weniger. Und wenn zufällig doch, denke ich an Urlaub und schon stört es nicht mehr. Weiterlesen

Kontrastreich, reizvoll, lebenswert – Wohngenuss nah am Wasserfall

Kiezberichte Teil 3

Bildnachweis: thinkstock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: thinkstock

X-Berg aus Sicht eines Neu-61ers: Schon immer hat Berlin-Kreuzberg die Menschen polarisiert, entweder man liebt es oder man macht einen großen Bogen drum herum. Insbesondere nach dem Mauerfall hat dieser zentrumsnahe Bezirk deutlich an Attraktivität gewonnen. Durch die Wiedervereinigung plötzlich dicht an die Wiege Berlins im Bezirk Mitte herangerückt und nach der Bezirksreform mit dem rasant beliebten Friedrichshain verbrüdert, hat der Bezirk einen enormen Imagewandel vollzogen. Weiterlesen

Wohnungsnot in Berlin!

Bildnachweis: thinkstock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis:
thinkstock

Verzweifelt versuchen Mieter in Berlin eine Mietwohnung zu finden. Besonders in Neukölln und im Wedding ist der Markt absolut leergefegt. Aber auch Reinickendorf, Lichtenberg und Treptow halten keine Wohnungen mehr bereit. Selbst in Spandau und Köpenick oder gar in Marzahn wird ein Wohnungssuchender nicht fündig.

Sollte er jedoch durch glückliche Umstände dennoch eine freie Mietwohnung finden, dann sind die Mietpreise nicht mehr zu bezahlen, denn diese sind in den letzten Jahren in unerreichbare Sphären geklettert, die einfach nicht mehr hinnehmbar sind. Eine Mietpreisbremse ist zwingend erforderlich, Erhöhungen müssen verhindert werden und die Einstiegsmieten bei Neuvermietung müssen gedeckelt werden. Weiterlesen

Neukölln – der Bezirk für Kultur-, Kunst- und Stadtnaturliebhaber

Kiezberichte Teil 2

Neukölln

Bildnachweis:
TOP-Immobilien GmbH

Wollte man Neukölln mit einem Wort beschreiben, würde man es wohl als multikulturell bezeichnen. Hier leben, arbeiten und erfreuen sich Menschen aus aller Welt des Lebens. Diese Mischung hat Wohlfühlcharakter. Die Einwanderer sind offen und kontaktfreudig, das bietet viele Möglichkeiten zum kulturellen Austausch. Weiterlesen