ivd, RDM, Berliner Volksbank

030 288 30 999
täglich 6:00 bis 22:00 Uhr


Schreiben Sie uns

Wir sind zertifiziert nach DIN EN 15733.

Das ist die qualifizierteste und höchste Auszeichnung für gute und seriöse Maklerleistungen.

Das Erkennungszeichen für besonders hohe Standards bei Maklern.

In der Norm nach DIN EN 15733 werden Dienstleistungen von Immobilienmaklern eindeutig geregelt. Es werden Anforderungen und Qualität klar definiert und ständig kontrolliert. Mit dieser Norm wurde eine europaweit gültige Vorgabe gestaltet. Sie gilt seit 2010 in gleichem Wortlaut in 31 europäischen Ländern.

Die fachliche Mindestqualifikation ist festgeschrieben. Deutsche Immobilienmakler müssen bestimmte Verhaltensregeln und einen Moralkodex einhalten. Außerdem muss eine ausreichende Versicherung bestehen und ein unternehmensinternes Beschwerdemanagement existieren.

Was ist der wesentliche Inhalt der Norm?

Nach der DIN EN 15733 muss ein Immobilienmakler seinem Kunden (Käufer) bestimmte Informationen unaufgefordert zukommen lassen. So muss der Makler vom Verkäufer Nachweise über dessen Eigentumsrecht und die Bebauungssituation auf einem Grundstück sowie zu etwaigen Einschränkungen bei der Nutzung des Grundstücks einholen und den Käufer gegebenenfalls über bekannte Objektmängel informieren. All diese Informationen müssen dem Kaufkunden des Immobilienmaklers zugänglich gemacht werden.

Auf der anderen Seite muss der Immobilienmakler alle relevanten Informationen über den Käufer an den Verkäufer weitergeben. Das gilt zum Beispiel für die maßgeblichen Informationen zur Zahlungsfähigkeit. Hier darf der Makler keine Informationen zurückhalten.

Immobilienmakler, die nach der DIN EN 15733 arbeiten, verpflichten sich, die Interessen der Auftraggeber zu schützen und zu berücksichtigen. Diskriminierung ist zu vermeiden. Bei der Zusammenstellung der Informationen, die für einen Vertragsabschluss wichtig sind, müssen die zertifizierten Makler präzise auf Details achten.

Nach dem Moralkodex dürfen sie zudem keine irreführenden oder realitätsfernen Versprechungen machen. Außerdem verpflichtet sich ein zertifizierter Makler, sämtliche Mitarbeiter über den Moralkodex zu informieren und sie seinerseits dazu zu verpflichten, diese Regeln einzuhalten.

Qualität, Gültigkeit und Kontrolle der DIN EN 15733.

Die Zertifizierung ist auf drei Jahre befristet und verlangt eine regelmäßige Weiterbildung sowie die Überprüfung durch die Zertifizierungsstelle. Diese laufende Kontrolle bedeutet für den Kunden des zertifizierten Maklers, dass dieser in seiner Arbeit und bei der Einhaltung der DIN-Norm ständig überwacht wird. Wenn alles der Norm entspricht, wird die Zertifizierung um drei Jahre verlängert.

Finanzierungsservice

Los

Zinsrechner

Los

Immobilienlexikon

Los

Newsletter

Los