ivd, RDM, Berliner Volksbank

030 288 30 999
täglich 6:00 bis 22:00 Uhr


Schreiben Sie uns

Der Kaufvertrag

Natürlich muss ein solcher Vertrag notariell abgeschlossen werden. Sämtliche Bedingungen müssen detailliert aufgeführt sein und ein Wohnrecht oder Nießbrauch sollte unbedingt grundbuchlich abgesichert werden. Ein Mietvertrag reicht u. E. nicht aus und wäre für Sie höchst risikobehaftet.

Es muss im Vertrag festgehalten sein, wie zukünftige Kosten für Instandhaltung und Renovierung gehandhabt werden. Auch wer die Nebenkosten, z. B. Versicherungen, Grundsteuer etc. trägt, muss geklärt sein. Die Verbrauchskosten bezahlt auch zukünftig üblicherweise der Verkäufer, der sein Haus ja auch weiterhin nutzt.

Alles, was Sie nicht regeln, kann später möglicherweise für unnötigen Ärger sorgen, der Ihnen u. U. das Leben ein wenig unruhig gestalten kann. Daher sollte im Vorfeld alles gründlich bedacht und ausführlich besprochen werden. Eile und Hast sind selten gute Ratgeber. Wir unterstützen Sie sehr gern, denn wir haben Erfahrung mit solchen Fällen.

Finanzierungsservice

Los

Zinsrechner

Los

Immobilienlexikon

Los

Newsletter

Los
Kontakt
Logo TOP-Immobilien

Firmensitz Berlin-Spandau
Sandstr. 32
13593 Berlin
Telefon 030 / 288 30 999

Büro Strausberg
Telefon 03341 / 308 52 25

Büro Potsdam
Telefon 03382 / 74 11 555


Wir sind telefonisch erreichbar von 6:00 bis 22:00 Uhr an 7 Tagen der Woche.
Oder senden Sie uns eine Email.