Wie Ihnen Licht zu mehr Sicherheit verhilft

Bildnachweis: iStock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: iStock

Nach einem überdurchschnittlich  warmen September ist der Herbst nun endgültig in Deutschland angekommen. Jetzt, da die Tage kürzer werden, fällt es Einbrechern um einiges leichter im Schutze der Dunkelheit unbemerkt ins Haus zu gelangen. Ein gut ausgeleuchtetes Haus und ein paar geschickt gesetzte Lichtquellen auf dem Grundstück bieten Ihnen mehr Sicherheit. Große, schlecht einsehbare Grundstücke sind ein gefundenes Fressen für Langfinger. In diesem Fall hilft es schon Fassade und Hecken mit breit strahlenden Scheinwerfern zu beleuchten. Weiterlesen

Wie kommt der Mieter vorzeitig aus dem Mietvertrag?

Bildnachweis: Thinkstock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: Thinkstock

Gründe für einen Umzug gibt es viele. Oftmals ist es der neue Job in einer anderen Stadt oder die zu klein gewordene Wohnung, weil sich langsam aber sicher Nachwuchs ankündigt. Vielleicht ist man auch einfach nur mit der Nachbarschaft oder der Wohnlage unzufrieden. Wie gesagt – Gründe gibt es viele. Doch sind diese Gründe ausreichend, um vorzeitig aus dem Mietvertrag zu kommen? Weiterlesen

KfW fördert Einbruchschutz

Bildnachweis: iStock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: iStock

Die Anzahl der Einbrüche in Deutschland nimmt stetig zu. Oft wird tagsüber in den frühen Abendstunden eingebrochen. Beliebt sind die dunklen und kalten Wintermonate. Warten Sie nicht bis zum Winter, sondern sorgen Sie jetzt schon vor. Die KfW fördert Maßnahmen zum Einbruchschutz von mindestens 200,- EUR bis maximal 1.500,- EUR bei Bestandsimmobilien. Dabei sollte ein Mindestinvestitionsbetrag in Höhe von 2.000 EUR geleistet werden. Weitere Informationen und ein Antragsformular finden Sie unter KfW – Förderung zum Einbruchschutz. Wichtig ist, dass Sie den Antrag vor den geplanten Sicherheitsmaßnahmen stellen. Weiterlesen

So leicht sparen Sie bei der Grunderwerbsteuer

Bildnachweis: iStock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: iStock

Zurzeit liegt die Grunderwerbsteuer zwischen 3,5 und 6,5 Prozent, je nach Bundesland. Bei einem Immobilienkauf wird diese dann fällig. Beträgt der Kaufpreis beispielsweise 200.000,-EUR, dann können Sie mit 7.000,- bis 13.000,-EUR allein für die Grunderwerbsteuer rechnen. Das ist eine ganze Stange Geld für quasi nichts. Doch Sie können ein paar Groschen sparen und wir sagen Ihnen wie. Weiterlesen

Ist das Haus zu groß geworden? Wäre ein Verkauf sinnvoll?

Und was ist mein Haus überhaupt wert?

Bildnachweis: iStock (Bilder sind nur im redaktionellen Zusammenhang mit TOP-Immobilien GmbH verwendbar.)

Bildnachweis: iStock

Mit dem Alter ändern sich die Ansprüche ans Eigenheim. Die Kinder sind schon seit einiger Zeit aus dem Haus und eigentlich werden die frei gewordenen Räume nicht mehr wirklich benötigt. Auch das Treppensteigen ging früher wesentlich leichter. Nun brauchen Sie schon etwas länger um ins Obergeschoss zu gelangen. Ganz zu schweigen vom dem Garten, der regelmäßig gepflegt werden möchte. Weiterlesen