IVD
RDM
 
   
S o f o r t k o n t a k t

030 288 30 999
 
täglich erreichbar
ab 6:00 bis 22:00
 
mail@top-immobilien.de
     







 

Einfamilienhäuser in Berlin

Wer kennt ihn nicht den Wunsch nach den eigenen vier Wänden? Aber ein Einfamilienhaus in Berlin? Berlin und Einfamilienhäuser, das ist ein Gedanke, der oft abwegig erscheint, wenn an die quirlige Großstadt gedacht wird. Doch auf den zweiten Blick ist zu erkennen, dass es durchaus auch in Berlin Gegenden gibt, die für Einfamilienhäuser geradezu ideal sind und zudem teilweise city-nah liegen.

Natürlich liegt der größte Teil der Berliner Einfamilienhäuser am Stadtrand oder in Lagen, die nicht gerade im Zentrum liegen. Das ist die Natur der Sache. Aber es gibt Busse, S- und U-Bahnen und das Verkehrssystem ist in Berlin gut bis sehr gut ausgebaut. Somit sind auch Berliner Einfamilienhäuser am Rande der Stadt meist nicht wirklich weit weg.


Der Verkauf von Einfamilienhäusern


Der Verkauf von Einfamilienhäusern in Berlin liegt zum größten Teil in den Händen der Berliner Immobilienmakler, die den Käufern gerne beratend bei der Auswahl zur Seite stehen, die Stadt und die Bezirke hervorragend kennen und so wissen, wo die Ansprüche des Käufers am besten zu befriedigen sind.

Die wasserreichen Lagen z. B. in Spandau oder Köpenick, die zudem noch reichlich Wald und viel Natur ringsherum bieten, sind ideal für Familien, die ein Einfamilienhaus in ruhiger aber familienfreundlicher Berliner Lage zu schätzen wissen. Das Einfamilienhaus in city-naher Lage wie z. B. im Grunewald oder in Westend steht genauso hoch in der Käufergunst wie die Einfamilienhäuser in Zehlendorf.


Nachfrage und Angebot


Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern ist in Berlin recht groß, aber das Angebot leider nicht. Zu beachten ist dabei immer, dass die bestehenden, also die gebrauchten Einfamilienhäuser in Konkurrenz mit den neu zu bauenden Einfamilienhäusern in Berlin samt Umland stehen. Bauland für Einfamilienhäuser gibt es in Berlin immer noch und ganz besonders in den Nachbarorten genügend.

Wer sich für den Kauf eines Einfamilienhauses in Berlin entscheidet, entscheidet richtig, denn auch im Bereich der Berliner Einfamilienhäuser sind die Preise im Vergleich zu anderen Großstädten in Deutschland erschwinglich. Langfristig betrachtet sind auch hier Preissteigerungen sicher nicht ausgeschlossen.

Es kommt immer auf die Ansprüche und Bedürfnisse des Einzelnen an. Ein Einfamilienhaus ist eine Entscheidung, die gut überlegt sein will, auch oder ganz besonders in finanzieller Hinsicht. Aber wenn es denn sein soll, dann ist es eine gute Sache. Und Ihr Immobilienmakler in Berlin hilft Ihnen bestimmt sehr gern bei dieser doch wichtigen Angelegenheit weiter.


Unsere Angebote in Berlin